Berlin (AFP) Zwei Männer haben in den vergangenen Wochen in Berlin 47 Rollstuhlrampen an U-Bahnhöfen gestohlen und auf einem Schrottplatz verkauft. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag versetzten die 27 und 46 Jahre alten Männer die Aluminiumrampen zu einem Bruchteil des Neupreises. Beide seien "teilgeständig".