Berlin (AFP) Angesichts neuer Vorwürfe gegen Daimler im Abgas-Skandal hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) Vertreter des Autoherstellers nach Berlin zitiert. Die Untersuchungskommission Volkswagen des Ministeriums habe Daimler zu einer "Sondersitzung" eingeladen, um den Vorwürfen nachzugehen, teilte das Ministerium mit. Diese Sondersitzung solle bereits am Donnerstagnachmittag stattfinden.