Osnabrück (SID) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat das Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück für sich entschieden. Nach dem verlorenen Endspiel beim Telekom Cup in Mönchengladbach gegen Rekordmeister Bayern München tags zuvor (0:2) gewann das Team von Trainer Alexander Nouri 3:0 (2:0) gegen den Gastgeber im Stadion an der Bremer Brücke. 

Vor 4291 Zuschauern erzielten Aron Johannsson (19.) und Kapitän Zlatko Junuzovic (21.) innerhalb von wenigen Minuten die Treffer zum 2:0 für die Hanseaten. Kurz vor Schluss vollendete der chinesische Neuzugang Yuning Zhang (85.) zum 3:0-Endstand.

Für Osnabrück war es die Generalprobe vor dem Start der 3. Liga am Freitag gegen den Karlsruher SC.