Düsseldorf (AFP) Die Wohnungsbau-Offensive von Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat nach Auffassung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) die Erwartungen noch nicht erfüllt. Es gebe zwar ein Plus, das reiche aber nicht, sagte der Immobilienexperte des Kölner Instituts, Michael Voigtländer, der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). 2016 wurden demnach 280.000 Wohnungen neu gebaut, 2015 waren es 248.000 Wohnungen.