Berlin (AFP) Nach dem Rechtsrock-Konzert in Thüringen hat der israelische Botschafter in Deutschland, Yakov Hadas-Handelsman, eine strikte Anwendung der Gesetze gefordert. "In Deutschland ist es sehr klar. Der Hitlergruß ist in Deutschland in der Öffentlichkeit verboten", sagte Hadas-Handelsman der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag. "Wenn es ein Gesetz gibt, muss man es anwenden."