Frankfurt/Main (AFP) Polizei und Staatsanwaltschaft sind mit einer bundesweiten Razzia gegen die Besitzer von Kinderpornografie vorgegangen. Die in den vergangenen zwei Wochen durchgeführte und vom Bundeskriminalamt koordinierte Razzia habe sich gegen 67 Beschuldigte im Alter von 18 bis 80 Jahren gerichtet, teilte die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt am Main am Donnerstag mit. Dabei seien zahlreiche Beweismittel wie Computer und Datenträger sichergestellt worden.