Neu Delhi (AFP) In Indien ist der frühere Anwalt Ram Nath Kovind zum neuen Präsidenten des Subkontinents gewählt worden. Der 71-Jährige gewann die Wahl mit mehr als 65 Prozent der Stimmen, wie der Wahlausschuss am Donnerstag mitteilte. Gewählt hatten die etwa 4900 Abgeordneten des Parlaments in Neu Delhi und der Regionalparlamente bereits am Montag.