Kuwait-Stadt (AFP) Kuwait hat nach Angaben aus Regierungskreisen die Ausweisung von etwa 15 iranischen Diplomaten beschlossen. Zudem sei die Schließung von iranischen "militärischen, kulturellen und wirtschaftlichen" Niederlassungen in dem Land angeordnet worden, wie ein Regierungsvertreter, der nicht genannt werden wollte, am Donnerstag mitteilte. Kürzlich hatte das Oberste Gericht Kuwaits ein Urteil gegen eine "Terror"-Zelle wegen Verbindungen zum Iran gefällt.