Aachen (SID) - Titelverteidiger Deutschland, die Schweiz und Belgien führen beim CHIO in Aachen nach dem ersten Umlauf im Nationenpreis die Gesamtwertung mit null Fehlerpunkten an. Der dreimalige Weltcupsieger Marcus Ehning (Borken) mit Pret a Tout, Debütant Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chacco's Son und Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Convall blieben fehlerfrei, Marco Kutscher (Bad Essen) lieferte mit Clenur das Streichresultat.

Liegen auch nach dem zweiten Umlauf mehrere Teams gleichauf, entscheidet das Stechen, für das jede Mannschaft einen Reiter abstellt.