Newport (SID) - Tennisprofi Tobias Kamke hat sein erstes ATP-Halbfinale seit sechs Jahren verpasst. Der 31-Jährige verlor im Viertelfinale von Newport gegen den australischen Qualifikanten Matthew Ebden 6:4, 6:7 (6:8), 4:6. Im Halbfinale könnte Ebden auf den Münchner Peter Gojowczyk treffen, sollte dieser sein Viertelfinale gegen den 2,11 m großen Aufschlagspezialisten Ivo Karlovic (Kroatien/Nr. 2) gewinnen.

Zuletzt hatte Kamke 2011, ebenfalls in Newport, in einem ATP-Halbfinale gestanden und dort gegen den Amerikaner John Isner in zwei Sätzen verloren.