Washington (AFP) Bei dem einflussreichen US-Senator John McCain ist Krebs diagnostiziert worden. Der 80-Jährige habe einen Hirntumor, teilte sein Büro am Mittwoch (Ortszeit) in Washington mit. Zuletzt waren die Beratungen des US-Kongresses über eine Reform des Gesundheitssystems verschoben worden, weil McCain sich einer Operation unterziehen musste.