Berlin (dpa) - Nach den Grünen verlangt auch die Linksfraktion im Bundestag eine Sondersitzung des Verkehrsausschusses wegen des Kartellverdachts gegen deutsche Autobauer. Das sagte Herbert Behrens, der Deutschen Presse-Agentur. Behrens ist Verkehrsexperte der Fraktion und Ex-Chef des Untersuchungsausschusses zum VW-Abgas-Skandal. Er sagt: Verkehrsminister Dobrindt müsse erklären, was er im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen die führenden deutschen Automobilhersteller zu tun gedenke.