Berlin (AFP) Die Bundesregierung hofft auf eine baldigen zweiten Besuch deutscher Diplomaten bei dem in der Türkei inhaftierten Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner. "Wir haben Hinweise darauf, dass in naher Zukunft ein erneuter konsularischer Besuch möglich werden soll", sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts am Montag in Berlin. "Andeutungen in diese Richtung gibt es. Wir hoffen, dass das jetzt auch tatsächlich stattfindet."