Brüssel (AFP) Die Nato hat einen Lösungsvorschlag für den Streit um Besuche deutscher Abgeordneter bei Bundeswehrsoldaten auf dem Stützpunkt Konya in der Türkei gemacht. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg habe Deutschland und der Türkei "angeboten, Besuche von Parlamentariern auf dem Luftwaffenstützpunkt Konya innerhalb des Nato-Rahmens zu organisieren", erklärte ein Nato-Sprecher am Montag in Brüssel. Das Bündnis hoffe, "dass wir so schnell wie möglich eine für beide Seiten annehmbare Lösung finden".