Jerusalem (AFP) Im Bemühen um eine Entspannung der sich zuspitzenden Lage zwischen Israelis und Palästinensern haben die USA ihren Nahost-Beauftragten Jason Greenblatt nach Israel entsandt. Der Sondergesandte von US-Präsident Donald Trump sei in der Nacht zum Montag nach Israel aufgebrochen, um die Bemühungen zu unterstützen, die Spannungen in der Region zu reduzieren, sagte ein US-Beamter. Wegen verschärfter israelischer Sicherheitskontrollen am Tempelberg in Jerusalem war der Streit um die Juden wie Muslimen heilige Stätte zuletzt eskaliert.