Los Angeles (SID) - Der frühere US-Nationalcoach Bob Bradley wird erster Trainer des Los Angeles FC. Das gab der kalifornische Fußball-Klub, der ab der nächsten Saison als neues Mitglied in der nordamerikanischen Major League Soccer spielen wird, am Donnerstag bekannt.

Bradley (59) hatte bis 2006 den MLS-Klub Chivas USA betreut und danach fünf Jahre als Nationaltrainer gearbeitet. Bis Dezember 2016 war der 59-Jährige Trainer beim englischen Erstligisten Swansea City.

Der LAFC hat die Lizenz von Chivas übernommen und ist nach LA Galaxy der zweite MLS-Klub aus der Metropole Los Angeles.