Hamburg (SID) - Angeführt von NBA-Star Dennis Schröder ist die deutsche Basketball-Nationalmannschaft siegreich in den Supercup in Hamburg gestartet. Das Team von Bundestrainer Chris Fleming besiegte am Freitag zum Auftakt des Vorbereitungsturniers auf die EuroBasket (31. August bis 17. September) Russland mit 79:76 (39:41).

Beste Werfer der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) vor 2085 Zuschauern in der Inselparkhalle waren Schröder (28 Punkte) und Danilo Barthel (12 Punkte). In Kapitän Robin Benzing musste das ohnehin schon verletzungsgeplagte Team allerdings einen weiteren Ausfall verkraften. Benzing war in der Anfangsphase umgeknickt. Allerdings gab er kurz nach Spielschluss trotz bandagierten Knies leichte Entwarnung: "Wenn es gut läuft, bin ich morgen wieder dabei."

Schröder (Atlanta Hawks) und NBA-Neuling Daniel Theis (Boston Celtics) waren erst am Mittwoch zur Mannschaft gestoßen. Ohne die beiden Profis aus der nordamerikanischen Eliteliga hatten die deutschen Basketballer vor einer Woche beim Vier-Nationen-Turnier in Kasan noch deutlich gegen Russland verloren (60:89). 

Beim Supercup stehen für die DBB-Auswahl weitere Duelle gegen Polen (Samstag, 17.30) und Vize-Weltmeister Serbien (Sonntag, 15.00/alle Sport1) auf dem Programm. Serbien setzte sich am Freitagabend gegen Polen mit 85:78 (43:37) durch.