Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihren Vorgänger Gerhard Schröder (SPD) wegen dessen geplanter Vorstandstätigkeit für den russischen Energiekonzern Rosneft kritisiert. "Ich finde das, was Herr Schröder macht, nicht in Ordnung", sagte sie am Montag der "Bild"-Zeitung. Die Kanzlerin hob zur Begründung ihrer Kritik hervor, dass Rosneft ein "gelistetes Unternehmen" sei: Gegen den Konzern gelten in Zusammenhang mit der Ukraine-Krise Sanktionen der Europäischen Union.