Kabul (AFP) Der afghanische Staatschef Aschraf Ghani hat die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump begrüßt, die US-Militärpräsenz in dem Land zu verstärken. Trumps Ankündigung sei ein Beleg für das "fortdauernde Engagement" der USA als einer der wichtigsten Partner in dem Konflikt, schrieb Ghani am Dienstag in den sozialen Medien.