Warschau (AFP) Der juristische Streit um eine mögliche Tätigkeit des ehemaligen polnischen Präsidenten Lech Walesa für die Geheimpolizei SB in den 70er Jahren dauert an. Seit Ende Juni werde geprüft, ob Walesa in diesem Zusammenhang falsch ausgesagt habe, teilte das staatliche Institut für Nationales Gedenken (IPN) am Dienstag mit.