Göteborg (SID) - Die deutschen Dressurreiter führen bei der EM in Göteborg zur Halbzeit den Teamwettbewerb an. Die frühere Weltranglistenerste Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Damsey und Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider (Framersheim) mit Sammy Davis junior sicherten mit insgesamt 149,529 Punkten vorläufig Platz eins vor Titelverteidiger Niederlande (143,642) und Dänemark (143,586).

Am Mittwoch setzen aus der goldenen Olympia-Equipe von Rio Sönke Rothenberger (Bad Homburg) mit Cosmo und die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold den Schlusspunkt unter den Team-Wettbewerb. Die Einzelmedaillen werden im Grand Prix Special am Freitag und in der Kür am Samstag vergeben.