Jerusalem (AFP) Ein palästinensischer Busfahrer hat einem ultraorthodoxen Juden 10.000 Dollar (umgerechnet 8500 Euro) zurückgegeben, die der Fahrgast im Bus vergessen hatte. Eine israelische Polizeisprecherin bestätigte am Mittwoch, die Polizei habe das Geld von einem arabischen Busfahrer aus Ostjerusalem erhalten. Der 35-jährige Ramadan Dschamdschum erzählte, das Geld sei in einem Paket gewesen, das dem Fahrgast heruntergefallen war.