Hamburg (AFP) Das Bundesinnenministerium hat die linksextreme Internetseite "linksunten.indymedia.org" verboten. Das gab das Ministerium am Freitagmorgen bekannt, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Die Seite laufe "nach Zweck und Tätigkeit den Strafgesetzen zuwider" und richte sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung, berichtete der "Spiegel" unter Berufung auf Angaben des Ministeriums. Bundesinnenminister Thomas de Maizière will sich um 09.00 Uhr bei einer Pressekonferenz zu dem Verbot äußern.