Düsseldorf (AFP) Volksmusik-Star Heino bedauert seinen Imagewandel zum Pop-Sänger nicht. "Natürlich sind da auch ein paar Ältere, denen das nicht gefallen hat, okay", sagte der 78-Jährige der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Er singe ja nicht für den Hausgebrauch, sondern wolle Erfolg haben. Er habe gegenüber der Schallplattenfirma schließlich auch Verpflichtungen. "Aber im Grunde genommen hat mir der Imagewandel sehr gut getan", sagte er.