Houston (AFP) Ein US-Polizist ist während des verheerenden Sturms "Harvey" in Texas auf seinem Weg zur Arbeit ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstag bestätigte, ertrank der 34-jährige Steve Perez, als er am Sonntagmorgen versuchte, von seinem ländlichen Wohnort aus durch die Überschwemmungsgebiete hindurch zu seinem Dienstort in Houston zu gelangen. Taucher und freiwillige Helfer bargen den Leichnam des Polizisten nun aus einer überfluteten Unterführung.