Paris (SID) - Neymar als neuer Fußball-Superstar der französischen Ligue 1 hat offenbar eine standesgemäße Résidence de luxe vor den Toren von Paris bezogen. Das Grundstück soll nach Informationen von bild.de über 5000 Quadratmeter verfügen - Neymars Luxus-Villa besitzt angeblich fünf Etagen. Der 25 Jahre alte brasilianische Nationalspieler hatte mit seinem Wechsel für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zum französischen Ex-Meister eine Weltrekord-Ablösesumme aufgestellt.

Das Anwesen liegt in der 8848 Einwohner zählenden Kleinstadt Bougival, das Schloss Versailles ist nur knapp acht Kilometer entfernt. Die Monatsmiete beträgt laut der Tageszeitung Le Figaro 14.000 Euro.

Das Trainingsgelände von PSG ist im Übrigen nur zehn Kilometer entfernt. Für die Fahrt dorthin kann Neymar unter seinen Luxus-Karossen wählen. Sein Wagenpark aus Barcelona ist offenbar schon angeliefert worden, Neymar besitzt einen Ferrari 458 Spider, einen Porsche Panamera Turbo und einen Audi R8 GT.