New York (AFP) Der UN-Sicherheitsrat tritt am Montag (16.00 Uhr MESZ) zu einer Sondersitzung zusammen, um über eine Reaktion auf den jüngsten nordkoreanischen Atomtest zu beraten. Das Treffen finde auf Antrag der USA, Großbritanniens, Frankreichs, Japans und Südkoreas statt, erklärten Diplomaten am Sonntag in New York. Nordkorea hatte zuvor die "erfolgreiche" Zündung einer Wasserstoffbombe gemeldet, der Test löste international tiefe Besorgnis und scharfe Kritik aus.