Berlin (AFP) Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht den Ausbau der Zusammenarbeit der deutschen Sicherheitsbehörden als große Aufgabe für die nächste Legislaturperiode. "Wir sind alleine nicht so stark wie zusammen", sagte de Maizière am Montag beim Herbstempfang von Bundesverfassungsschutz (BfV), Bundesnachrichtendienst (BND), Bundeskriminalamt (BKA) und Bundespolizei in Berlin. Außerdem werde die Vernetzung der IT-Sicherheitsarchitektur und die "Abwehrfähigkeit Deutschlands bei Cyberangriffen" eine wichtige Rolle spielen.