Stuttgart (dpa) - Titelverteidiger Deutschland könnte heute das Ticket für die Fußball-WM 2018 in Russland lösen. Bei einem Heimsieg in Stuttgart gegen Norwegen und einem gleichzeitigen Punktverlust des Tabellenzweiten Nordirland im Heimspiel gegen Tschechien wäre dem deutschen Team der Gruppensieg bereits sicher. Bundestrainer Joachim Löw einige wenige Wechsel in der Startelf angekündigt und namentlich Julian Draxler genannt. Beim ersten Heimspiel der Saison stehen die Fans besonders unter Beobachtung. Löw richtete nach den Entgleisungen einiger deutscher Chaoten in Prag einen Fairness-Appell ans Publikum.