Berlin (dpa) - Rund 16,11 Millionen Zuschauer haben das TV-Duell zur Bundestagswahl verfolgt, das bei vier Sendern parallel zu sehen war. Der Marktanteil lag bei 45,8 Prozent - nicht ganz die Hälfte aller Fernsehzuschauer hatte eingeschaltet. Der Schlagabtausch zwischen Kanzlerin Angela Merkel von der CDU und ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz fällt damit deutlich ab gegen das TV-Duell mit den bisher meisten Zuschauern: SPD-Kanzler Gerhard Schröder und Merkel sahen 2005 20,98 Millionen Menschen zu.