Berlin (dpa) - Flüchtlinge, Rente, Diesel, der Konflikt mit der Türkei: Die Themenauswahl beim TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz hat nicht jeden überzeugt. Unter dem Hashtag #fragendiefehlen schrieben Menschen auf Twitter, was sie stattdessen gefragt hätten. Viele vermissten zum Beispiel Fragen zu sozialer Gerechtigkeit. Eine Nutzerin fragte in Richtung Martin Schulz: "Wann wird Bildung in Deutschland wieder unabhängig vom sozialen Status?" An Merkel gerichtet fragte ein anderer: "In ihrer Regierungszeit ist die Ungleichheit immer größer geworden. Wie ändern sie das?"