Washington (AFP) US-Präsident Donald Trump hat das sogenannte Daca-Programm beendet, das hunderttausenden illegal in die USA eingereisten Menschen ein Aufenthaltsrecht gewährte. Ab sofort werde kein neuer Antrag geprüft, teilte Justizminister Jeff Sessions am Dienstag in Washington mit. Diejenigen, die bereits diesen als "Dreamer" bekannten Schutzstatus  genießen, sollen demnach für sechs Monate verschont bleiben. Bis dahin hat der Kongress Zeit, eine gesetzliche Regelung für die Betroffenen zu finden.