Sydney (AFP) Australien muss eine Entschädigung in Millionen-Höhe an Flüchtlinge zahlen, die das Land in einem Internierungslager auf einer abgelegenen Insel untergebracht hat. Der Oberste Gerichtshof des australischen Bundesstaats Victoria wies die Regierung am Mittwoch zur Zahlung von 70 Millionen australischen Dollar (umgerechnet rund 47 Millionen Euro) an. Das Geld soll fast 1400 Flüchtlingen zugute kommen.