Köln (AFP) Ein Brand hat das Team des ARD-"Morgenmagazins" kurzfristig gezwungen, für die Sendung am Mittwochmorgen von Köln nach Düsseldorf umzuziehen. Wegen eines Batteriebrands in einem Kölner WDR-Gebäude wurde die Sendung aus dem Funkhaus Düsseldorf ausgestrahlt, teilte der Westdeutsche Rundfunk mit. Der Brand war demnach am frühen Dienstagabend ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte das Feuer bei einem mehrstündigen Einsatz.