Berlin (AFP) Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hält eine neue Gesamtstrategie im Umgang mit der rechtspopulistischen AfD für notwendig. "Wir brauchen (auch) eine Gesamtstrategie der Austrocknung der AfD - durch kluge Politik und Prävention, gerade bei jungen Menschen", sagte Seehofer der "Bild"-Zeitung (Mittwochsausgabe). Mit Blick auf die Parteispitze sagte Seehofer: "Der Führungskern der AfD ist undemokratisch."