Basse-Terre (AFP) Durch den Hurrikan "Irma" sind im französischen Teil der Karibikinsel Saint-Martin mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Wie der Präfekt des benachbarten französischen Überseegebiets Guadeloupe, Eric Maire, am Mittwoch sagte, sind weitere Opfer zu befürchten. "Die Bilanz ist nicht endgültig", sagte Maire.