Berlin (AFP) Die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Strenz gerät zunehmend in die Kritik wegen umstrittener Zahlungen, die sie aus Aserbaidschan erhalten haben soll. Die Vorwürfe gegen Strenz müssten "dringend und umfassend aufgeklärt" werden, verlangte SPD-Fraktionsvize Rolf Mützenich am Dienstag. "Sollten sich die Vorwürfe als belastbar erweisen, muss die CDU/CSU-Fraktion die notwendigen Konsequenzen ziehen."