Madrid (AFP) Das spanische Verfassungsgericht hat eine für Montag geplante Sitzung des katalanischen Regionalparlaments untersagt. Das teilte ein Sprecher des Gerichts am Donnerstag in Madrid mit. Es war erwartet worden, dass die Regionalregierung bei dieser Sitzung nach Auszählung aller Stimmen des Referendums die Unabhängigkeit Kataloniens verkünden würde.