Managua (AFP) Durch den Tropensturm "Nate" sind in Zentralamerika 20 Menschen ums Leben gekommen. Allein in Nicaragua starben elf Menschen, sieben weitere wurden noch vermisst, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. Sechs Menschen wurden in Costa Rica getötet, darunter ein dreijähriges Mädchen, sowie drei in Honduras. Der Sturm zog Richtung Mexiko, wo er zum Hurrikan heraufgestuft werden könnte.