Ankara (AFP) Die Präsidenten der Türkei und Venezuelas haben sich für die Schaffung einer neuen multipolaren Weltordnung ausgesprochen. "Wir glauben an eine andere Art von Welt", sagte der venezolanische Staatschef Nicolas Maduro nach einem Gespräch mit seinem türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan in Ankara. Sie wollten "eine neue Ära für die Welt skizzieren, eine multipolare Welt, in der jeder seinen Platz finden kann".