Washington (AFP) Im US-Bundesstaat Florida ist am Donnerstag ein wegen zweifachen Mordes verurteilter Mann hingerichtet worden. Michael Lambrix wurde nach Behördenangaben am Abend mit einer Giftspritze getötet, nachdem das Oberste Gericht in Washington einen letzten Einspruch abgelehnt hatte. Der 57-Jährige war wegen der Ermordung eines Mannes und einer Frau in den 80er-Jahren in der Stadt Labelle verurteilt worden. Er hatte stets seine Unschuld beteuert.