Berlin (AFP) Der fränkische Abgeordnete Stefan Müller ist nach knapp vierjähriger Unterbrechung wieder Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag. Der 42-Jährige wurde am Montag mit 39 von 41 Stimmen von den CSU-Abgeordneten im Bundestag gewählt, wie Sitzungsteilnehmer berichteten. Müller tritt die Nachfolge von Max Straubinger an.