Koblenz (AFP) Deutsche und italienische Ermittler haben am Montag eine als äußerst gefährlich geltende Bande zerschlagen. Bei einer konzertierten Aktion in beiden Staaten wurden in Italien 15 Menschen festgenommen, in Deutschland gab es eine Festnahme. Wie die Polizei in Koblenz weiter mitteilte, hatte die Gruppierung unter anderem einen Überfall auf einen Werttransporter in Süddeutschland geplant und bereits mit konkreten Tatvorbereitungen begonnen.