Stuttgart (AFP) Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat Anklage gegen Verantwortliche einer Bordellkette mit Geschäften in Deutschland und Österreich erhoben. Der 64-jährige Betreiber der Kette sowie zwei weitere 51 Jahre alte Männer werden der Beihilfe zum schweren Menschenhandel und zur Zuhälterei sowie der versuchten gewerbs- und bandenmäßigen Förderung des Menschenhandels verdächtigt, wie die Behörde am Montag mitteilte. Der Hauptverdächtige sitzt demnach in Untersuchungshaft.