Berlin (AFP) Angesichts der fortdauernden Aufräum- und Reparaturarbeiten nach dem schweren Sturm "Xavier" gibt es auch am Montag noch Einschränkungen auf der Strecke zwischen Hamburg und Berlin. Die Strecke sei zunächst nur eingleisig von Hamburg in Richtung Berlin wieder befahrbar, teilte die Deutsche Bahn am Morgen mit. Dagegen werde der Verkehr von Berlin nach Hamburg weiterhin über die Umleitungsstrecke über Stendal und Uelzen geführt, was eine Verzögerung von einer Stunde bedeute.