Kaiserslautern (SID) - Nach der makellosen WM-Qualifikation warten auf die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nun die Topgegner. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw trifft am 10. November im Klassiker im Wembley-Stadion auf England. Vier Tage später kommt es in Köln zum Kräftemessen mit Frankreich, falls der Ex-Weltmeister nicht doch noch in die Play-offs muss. 

Der Start ins WM-Jahr 2018 steigt dann am 23. und 27. März in Düsseldorf und Berlin mit Spielen gegen Spanien und Brasilien.

2017

10. November 2017: England - Deutschland in London

14. November 2017: Deutschland gegen Frankreich in Köln (geplant)

2018

23. März 2018: Deutschland - Spanien in Düsseldorf

27. März 2018: Deutschland - Brasilien in Berlin