Stockholm (AFP) Mit dem Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften wird in diesem Jahr der US-Ökonom Richard Thaler ausgezeichnet. Thaler von der Universität in Chicago werde für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Wirtschaftspsychologie geehrt, erklärte das Preiskomitee am Montag in Stockholm zur Begründung. Er habe herausgearbeitet, wie psychologische und soziale Mechanismen Entscheidungen von Konsumenten und Investoren beeinflussten, hieß es.