Hannover (AFP) Der CDU-Spitzenkandidat in Niedersachsen, Bernd Althusmann, will nach der Wahlniederlage seiner Partei bei der Landtagswahl am Sonntag Fraktionschef werden. Er wolle "die Führung der Fraktion übernehmen", sagte Althusmann in Hannover. "Rot-Grün ist abgewählt." Der Auftrag zur Regierungsbildung liege nun "offensichtlich in der Hand der SPD". Nun gehe es darum, "möglichst schnell zu einer stabilen Regierung zu kommen".