Hannover (AFP) Spitzenpolitiker der Linken haben sich enttäuscht darüber geäußert, dass ihre Partei Hochrechnungen zufolge erneut den Einzug in den niedersächsischen Landtag verpassen dürfte. "Wir hätten mehr erwartet und wären enttäuscht, wenn wir nicht in den Landtag kommen", sagte der Linken-Bundesvorsitzende Bernd Riexinger am Sonntagabend. Er wies aber auch darauf hin, dass für die Linke in Westdeutschland "der Trend nach oben" gehe.