Istanbul (AFP) Bei einem Bombenanschlag auf einen Polizeibus im Süden der Türkei sind Medienberichten zufolge mindestens zwölf Menschen verletzt worden. Die Nachrichtenagenturen Dogan und Anadolu meldeten am Dienstag, dass die Bombe bei der Vorbeifahrt eines Polizeibusses im Zentrum der südtürkischen Küstenstadt Mersin explodiert sei. Rettungskräfte seien zum Ort der Explosion entsandt worden, unter Anwohnern sei Panik ausgebrochen.